Seite drucken

Ressourcenorientiert den (Berufs-)Alltag gestalten

Inhalt

„Eigentlich will ich ja, aber…“
Gute Vorsätze zur Veränderung und Optimierung Ihres (Berufs-)Alltags, Ihrer Work-Life-Balance, Ihres Arbeitsstils etc. haben Sie sicher schon viele gefasst. Doch bei der Umsetzung hapert es oft. Dabei ist es gerade angesichts der vielen beruflichen und privaten Anforderungen wichtig, auch auf sich selbst zu achten! Das Zürcher Ressourcenmodell ZRM® geht neue Wege und orientiert sich, wie der Name schon sagt, an persönlichen Stärken und Ressourcen. Ziel ist, eigene Bedürfnisse wahrzunehmen und auf dieser Grundlage Veränderungsprozesse kreativ zu gestalten.In diesem Workshop lernen Sie das Selbstmanagement-Training des ZRM® kennen und erleben dabei, wie Sie Ihre Potenziale entdecken und einsetzen können. Dadurch wird Ihre persönliche Handlungskompetenz erweitert und gestärkt – auch für herausfordernde Situationen. Veränderungsprozesse brauchen Zeit. Deshalb sind die Termine so gelegt, dass Sie die Möglichkeit haben, das ZRM® in Ihren Alltag zu integrieren.

 

Young caucausian couple with paint brushes together

Termine

Freitag, 19.02.2016 von 14 bis 18 Uhr
Samstag, 20.02.2016 von 10 bis 17 Uhr
Freitag, 04.03.2016 von 14 bis 18 Uhr
Samstag, 05.03.2016 von 10 bis 17 Uhr

Der Workshop umfasst alle vier Einheiten, die aufeinander aufbauen.

 

Dozentinnen

Dr. Martina Geigle
Katja Schiefele M.A.

 

Ort

Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
Oberbettringer Straße 200
73525 Schwäbisch Gmünd
Hörsaalgebäude, Didaktisches Zentrum

 

Anmeldung

bis zum 12.02.2016 an

email_wb

 

 

 Weitere Informationen

Die Teilnahmegebühr beträgt 150 €.
Alle Teilnehmer_innen erhalten eine Teilnahmebescheinigung.
Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 16 beschränkt.

Zum Flyer geht es hier.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://weiterbildung-ph-gmuend.de/?page_id=1881