Seite drucken

Gmünder Lehrerforum 2013

Thema: Heterogenität und Gemeinschaftsschule

Die Begriffe Heterogenität und Gemeinschaftsschule prägen die derzeitige Bildungslandschaft und stellen besonders Lehrkräfte vor große Herausforderungen.
Daher stellt sich in zunehmendem Maße die Frage, wie
ein differenzierender Umgang mit Heterogenität aussehen kann. Die Gemeinschaftsschule hat es sich zur Aufgabe und zum erklärten Ziel gemacht, diesen pädagogischen Anforderungen, die der professionelle Umgang mit Heterogenität stellt, den schulischen Rahmen und Entwicklungsraum zu bieten. In dieser Veranstaltung soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern durch wissenschaftlich fundierte Vorträge zum Thema Heterogenität und Gemeinschaftsschule theoretischer Input gegeben werden. Die Präsentation der schulischen Arbeit an der Gemeinschaftsschule Parkschule in Essingen im Sinne eines “best practice” dient als Anregung und zeigt beispielhaft, wie Umgang mit Heterogenität im Schulalltag erfolgreich gestaltet werden kann.

Termin

Freitag, 22.02.2013, 14.00 – 18.00 Uhr, Pädagogische Hochschule, Hörsaal 1

Weitere Informationen

Zum Flyer

Anmeldung

bis 15.02.2013

Onlineanmeldung zum Gmünder Lehrerforum 2013

Die Anmeldephase ist beendet.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://weiterbildung-ph-gmuend.de/?page_id=65