Seite drucken

Hochschuldidaktischer Workshop

Vorlesungsaufzeichnung – technische Spielerei vs. didaktischer Mehrwert

Referenten

Prof. Dr. Helmut Albrecht
Dr. Axel M. Blessing

Inhalt

Vorlesungsaufzeichnungen werden in den letzten Jahren an immer mehr Hochschulen angefertigt. Es handelt sich dabei um eine kombinierte Aufnahme von Video, Audio und digitaler Präsentation, die dann im Internet, z.B. in einer Lernplattform, zur Verfügung gestellt wird.

Befürworter sehen darin eine Möglichkeit, kostengünstige multimediale Inhalte zu erstellen, die vielfältige Nutzungsmöglichkeiten bieten und eine hohe Akzeptanz bei den Lernenden besitzen.

Kritikern zufolge ist der Mehrwert gering, zudem weisen sie auf den zusätzlichen Aufwand sowie auf die möglichen negativen Auswirkungen auf das Studienverhalten hin.

Im Hochschuldidaktischen Workshop stellt der E-Learning-Beauftragte Dr. Axel M. Blessing das Format im Allgemeinen sowie die konkreten Möglichkeiten an der PH Schwäbisch Gmünd vor. Prof. Dr. Helmut Albrecht, der sich bereits mehrfach hat aufzeichnen lassen, berichtet von seinen Erfahrungen und nennt die Motive für seine Entscheidung.

Termin

Dienstag, 23.07.2013, 13 – 16 Uhr s.t., Didaktisches Zentrum

Anmeldung

bis spätestens 19.07.2013 unter

(Katja Schiefele)

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://weiterbildung-ph-gmuend.de/?page_id=766