Vom Buch zum Film – Literaturverfilmungen im Deutschunterricht der Klassen 3 bis 6

Inhalt

Die Fortbildung möchte Möglichkeiten aufzeigen, Filme im Deutschunterricht der Klassen 3 bis 6 zum Gegenstand zu machen und in den Literaturunterricht zu integrieren. Gerade Literaturverfilmungen bieten vielfältige Anknüpfungsmöglichkeiten für die Analyse und Rezeption im Vergleich mit der zugehörigen Textgrundlage. Wie schon 2018 zum Jubiläum „25 Jahre Kikife“ steht auch 2019 der didaktische Dauerbrenner „Literaturverfilmung“ wieder im Mittelpunkt. Teil der Fortbildung werden daher literarische Verfilmungen wie „Die kleine Hexe“ und „Jim Knopf“ sein.

• Woran erkenne ich geeignete Filme für meinen Unterricht?
• Wie bette ich Literaturverfilmungen in die Lesekultur meiner Klasse ein?
• Was sind kognitiv aktivierende, kompetenz- und kreativitätsfördernde Methoden im Umgang mit Filmen?

Veranstaltungsleitung

Dr. Henriette Hoppe
Dr. Eva-Maria Dichtl M.A.

Termin

Donnerstag, 22. Mai 2019, 16.00 − 19.00 Uhr,
Raum H 1.11 (Bilderbuchwerkstatt BUFO, Hörsaalgebäude, 1. Stock)

 Weitere Informationen

Zum Flyer

Anmeldung

bis zum 15. Mai 2019 an

email_wb

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://weiterbildung-ph-gmuend.de/?page_id=2615