Zusatzqualifizierungen

Seite bearbeiten ‹ Wissenschaftliche Weiterbildung — WordPress

Additive Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte in Berufssprachkursen (BAMF)

Kursinfo

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) führt seit 2016 Berufssprachkurse auf Grundlage der Verordnung über die berufsbezogene Deutschsprachförderung (DeuFöV) gemäß § 45a Abs. 3 AufenthG über private und öffentliche Träger durch. Das Angebot der berufsbezogenen Deutschsprachförderung umfasst Basiskurse mit dem Ziel B2, C1 und C2 und Spezialberufssprachkurse mit dem Ziel A2 und B1. Diese haben als Ziel das Erreichen von berufsfeldübergreifenden Deutschkenntnissen auf einem bestimmten Sprachniveau entsprechend dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER). In berufsspezifischen Spezialkursen für einzelne Berufsgruppen dagegen werden in einem fachspezifischen Unterricht sprachliche Kompetenzen erworben, die im Rahmen der Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsabschlüssen oder im Rahmen einer Qualifizierungsmaßnahme oder Beschäftigung besonders relevant sind (§ 13 Abs. 1 Nr. 1 und 2 DeuFöV).

Ab dem 01.01.2022 müssen Lehrkräfte in Berufsprachkursen (gemäß § 18 Abs. 5 DeuFöV) eine Qualifikation zur Vermittlung berufsbezogener Deutschsprachkenntnisse vorweisen.
Die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd bietet ab November 2020 diese vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) anerkannte Zusatzqualifzierung an.

Aufbau der Zusatzqualifizierung

Präsenzphasen (80 UE)
•     Workshops (70 UE)
•     Begleitete Praxis- und Reflexionsphasen (10 UE)

Selbstlernphasen (80 UE)
•     den Präsenzphasen vorgelagerte unbegleitete Selbstlernphasen
•     den Präsenzphasen nachgelagerte unbegleitete Selbstlernphasen

Portfolio-Aufgabe (zusätzliche Zeit je nach Aufgabe)


Termine Kurs 1

Veranstaltungsort: PH Schwäbisch Gmünd

07.11.2020          Modul 1
28.11.2020          Modul 2
19.12.2020          Modul 3
09.01.2021          Modul 4 Teil 1
23.01.2021          Modul 4 Teil 2
13.02.2021          Modul 5
06.03.2021          Modul 6 Teil 1
27.03.2021          Modul 6 Teil 2 (6 UE betreute Praxisphase online)
17.04.2021          Modul 7
08.05.2021          Modul 8

4 UE betreute Praxisphasen werden nach Bedarf verteilt und finden online statt.

Termine Kurs 2

Veranstaltungsort: DAA Stuttgart

06.02.2021          Modul 1
27.02.2021          Modul 2
20.03.2021          Modul 3
10.04.2021          Modul 4 Teil 1
24.04.2021          Modul 4 Teil 2
15.05.2021          Modul 5
05.06.2021          Modul 6 Teil 1
19.06.2021          Modul 6 Teil 2 (6 UE betreute Praxisphase online)
10.07.2021          Modul 7
24.07.2021          Modul 8

4 UE betreute Praxisphasen werden nach Bedarf verteilt und finden online statt.

Termine Kurs 3

Veranstaltungsort: PH Schwäbisch Gmünd

06.02.2021          Modul 1
27.02.2021          Modul 2
20.03.2021          Modul 3
10.04.2021          Modul 4 Teil 1
24.04.2021          Modul 4 Teil 2
15.05.2021          Modul 5
05.06.2021          Modul 6 Teil 1
19.06.2021          Modul 6 Teil 2 (6 UE betreute Praxisphase online)
10.07.2021          Modul 7
24.07.2021          Modul 8

4 UE betreute Praxisphasen werden nach Bedarf verteilt und finden online statt.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Zulassung des BAMF nach §15 Abs. 1 oder Abs. 2 IntV zur Unterrichtstätigkeit in Integrationskursen
  • Sprachniveau Deutsch: C 1 nach dem GER für Sprachen
  • Unterrichtserfahrungen im Umfang von 300 UE in Integrationskursen und Berufssprachkursen nach § 45 a AufenthG. Die Bescheinigung erfolgt über folgendes Formular vom BAMF, das von Ihrem Kursträger auszufüllen ist: Link zum Formular

Weitere Informationen und Empfehlungen

Unter diesem LINK können Sie ein Infoblatt des BAMF herunterladen, in dem Sie alle wichtigen Informationen zur Anmeldung und Zulassung finden.
Die nötigen Formulare des BAMF finden Sie HIER zum Download.

Folgendes können Sie bereits im Vorfeld erledigen:
• Antrag auf Erweiterung der Zulassung als Lehrkraft in Berufssprachkursen nach § 18 Abs. 5 DeuFöV beziehungsweise einer Direktzulassung stellen
• Bescheinigung des Nachweises über 300 absolvierte UE in Integrationskursen bzw. Berufssprachkursen durch den Träger ausfüllen lassen
• Ausfüllen des Fragenbogens zur Selbstreflexion der Lehrkompetenz (bildet die Grundlage für die vorgeschriebenen Einzelberatungen)

Kosten

Die Förderung durch das BAMF (840 € pro Teilnehmer*in) kommt Ihnen in voller Höhe zugute. Es ist lediglich ein einmaliges Entgelt für administrative Maßnahmen in Höhe von 70 € zu entrichten.

Anmeldung

Anmeldungen bitte mit den entsprechenden Nachweisen (siehe Zulassungsvoraussetzungen) per Mail an Katja Schiefele
weiterbildung@ph-gmuend.de

Die Anzahl der Plätze ist auf 16 Teilnehmer*innen pro Kurs begrenzt.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs (Datum) berücksichtigt.

Kontakt

Nehmen Sie bei Fragen gerne persönlich Kontakt mit uns auf:

Inhaltlich:
Prof. Dr. Daniel Rellstab
Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
E-Mail: daniel.rellstab@ph-gmuend.de

Organisatorisch:
Katja Schiefele M.A.
Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
IWH – Institut für Weiterbildung und Hochschuldidaktik
Tel. 07171 / 983-473
E-Mail: weiterbildung@ph-gmuend.de

Anerkannt und gefördert vom:

Bamf




Permanentlink zu diesem Beitrag: https://weiterbildung-ph-gmuend.de/?page_id=2880